Willkommen im
Rehabilitationszentrum Wien Meidling
Sehschule, Orthoptik

Ärztin untersucht die Augen eines Patienten.

Die Orthoptik befasst sich mit der Diagnostik und der Therapie von Sehstörungen.

 

Nach einer Kopfverletzung kommt es häufig zu visuellen Problemen z. B. Doppelbildern, verschwommenem Sehen oder Gesichtsfeldausfällen mit entsprechenden Problemen der räumlichen Orientierung und des Lesens. Diese Beeinträchtigungen erschweren die Verrichtung von alltäglichen Handlungen und werden von den Betroffenen als besonders hinderlich empfunden.

 

Mittels umfassender Diagnostik wird das Ausmaß der Sehstörung festgestellt und es werden in Absprache mit der behandelnden Ärztin bzw. mit dem behandelnden Arzt die entsprechenden übungstherapeutischen Maßnahmen gesetzt.

 

Ziel der Therapie ist es, die bestmöglichen visuellen Voraussetzungen für den Alltag zu schaffen und somit die Lebensqualität zu steigern.