Willkommen im
Rehabilitationszentrum Wien Meidling
Pflege

Patient und Krankenpflegerinnen lachen.

Das Pflegeteam begleitet die Patientin bzw. den Patienten nach Schädel-Hirn-Trauma durch alle Phasen der Rehabilitation, beginnend nach der Akutbehandlung mit der Frührehabilitation bis hin zur beruflichen Wiedereingliederung.

 

Ziel der Pflege ist die Wiedererlangung der Fähigkeiten der Patientin bzw. des Patienten zur Ausübung der Aktivitäten des täglichen Lebens und des Berufes. Wir fördern das Gesundheitsbewusstsein, die Eingliederung in den Alltag und eine Verbesserung der Lebensqualität. Den zentralen Schwerpunkt setzen therapeutische Pflegekonzepte sowie Beratung, Schulung und Anleitung von Patientinnen und Patienten sowie der Angehörigen.

 

Mittels aktivierender Pflege werden die vorhanden Fähigkeiten und Ressourcen der Patientinnen und Patienten bei der Durchführung von Pflegemaßnahmen mit einbezogen. Dieser Pflegestil bietet Hilfe zur Selbsthilfe und verhindert, dass Fähigkeiten wegen fehlender körperlicher und geistiger Übung weiter abnehmen. Im Idealfall können dadurch sogar verlorengegangene Fähigkeiten wiedererlangt werden. Weitere Ziele der pflegerischen Behandlung sind zudem die Kompensation bestehender Beeinträchtigungen und die erfolgreiche soziale und berufliche Integration unserer Patientinnen und Patienten.

 

Wir gehen also nicht von den Problemen der Patientin bzw. des Patienten aus, sondern vielmehr von den alltagsbezogenen Fähigkeiten, die wir mit einem ganzheitlichen Förderkonzept weiterentwickeln wollen.

 

Ist eine Entlassung nach Hause geplant, werden Patientinnen und Patienten sowie Angehörige bei Bedarf in die Durchführung der entsprechenden Pflegetätigkeiten eingeschult.