DRUCKEN

Ergotherapie-Werkstätten

Die Ergotherapie-Werkstätten bieten ein an die Arbeitswelt angepasstes Übungsprogramm zur Vorbereitung auf einen möglichen beruflichen Wiedereinstieg. Das Training erfolgt möglichst berufsnah und umfasst körperliche, geistige und soziale Fertigkeiten.

 

Die Tätigkeiten der Patientinnen und Patienten erstrecken sich dabei von einfachen handwerklichen Arbeiten bis hin zur Bedienung von komplexen Maschinen. Dabei können Standardwerkstücke nach genauer Vorgabe, aber auch selbständig geplante und entworfene Werkstücke hergestellt werden.

 

Die Patientinnen und Patienten haben die Möglichkeit, sich selbst als tätigen Mitmenschen in einer Gruppe wahrzunehmen. Sie erhalten auf diese Weise Gelegenheit, sich mit ihren Fähigkeiten und Defiziten auseinanderzusetzen. Die Intensität der Therapie wird laufend an die individuellen Bedürfnisse angepasst. Der zeitliche Rahmen beträgt zwei bis sechs Stunden täglich.

Angebote

  • Holzbearbeitung
  • Bauhütte
  • Schneiderei
  • Metallbearbeitung
  • Elektronik
  • Übungsbüro