DRUCKEN

Chronik

Außenansicht Blauer Trakt

Das 52 Betten umfassende Rehabilitationszentrum Meidling ist das einzige Zentrum Österreichs, das ausschließlich der Rehabilitation Schädelhirnverletzter gewidmet ist. Unser Haus war seit seiner Eröffnung im Jahr 1968 der Wegbereiter der Neurorehabilitation in Österreich.

 

So wurde bereits unter dem ersten Primarius des Rehabilitationszentrums, Herrn Prim. Dr. Mifka, bei der Eröffnung 1968 eine Arbeitstherapie konzipiert - eine auch noch aus heutiger Sicht beachtliche Innovation. Univ. Prof. Dr. Scherzer war der Gründungspräsident der Österreichischen Gesellschaft für Neuro-Rehabilitation und auch zahlreicher anderer, internationaler Forschungsgremien. Der derzeitige ärztliche Leiter Prim. Univ.Prof. Dr. Walter Oder ist unter anderem der Präsident der Gesellschaft der Gutachterärzte Österreichs, Vorstandsmitglied und Vize-Schatzmeister der Österreichischen Gesellschaft für Neuro-Rehabilitation, Leiter der Arbeitsgruppen „Neurotraumatologie” und „Begutachtung in der Neurologie” der österreichischen Gesellschaft für Neurologie.

 

Seit den Anfängen des Rehabilitationszentrums Meidling in den 60er Jahren wurde dem in der Neuro-Rehabilitation entscheidenden Konzept der Teamarbeit Rechnung getragen. Viele Fachbereiche, die heute selbstverständlich und aus der Rehabilitation Schädelhirnverletzter nicht mehr wegzudenken sind, sind in Meidling gleichsam "geboren" worden. Diese arbeiteten mit spezifischen therapeutischen Ansätzen, ehe überhaupt entsprechende schulische Ausbildungsstätten wie heute zur Verfügung standen.

 

Im Rehabilitationszentrum Meidling wurden bereits in frühen Jahren zur diagnostischen Hilfe eigene Beurteilungsmodelle und die heute so geforderten Einschätzungsskalen entwickelt und auch vielfach publiziert. In Meidling entwickelte testpsychologische Verfahren, „Diagnosebatterien“ haben auch in zahlreichen anderen Institutionen und bei anderen Sozialversicherungsträgern und Privatversicherungen Eingang gefunden. Die psychologischerseits entwickelte „Meidlinger Testbatterie" wurde Verrechnungsgrundlage für die Kassenverträge klinischer Psychologen.

 

Die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA) war immer federführend in der Rehabilitation, weit über die österreichischen Grenzen hinaus. Das AUVA-Rehabilitationszentrum Meidling trägt auch weiterhin durch ständige Erneuerung auf der Basis rezenter neurowissenschaftlicher Erkenntnisse und durch Fortführung und Weiterentwicklung erfolgreicher Rehabilitationskonzepte seinem Ruf als Pioniereinrichtung auch noch nach über 40 Jahren Rechnung.